ERFAHREN SIE, WIE SIE MIT KLEINEN EFFEKTIVEN VERÄNDERUNGEN IHREN UMSATZ STEIGERN WERDEN

 

Es gibt zwei typische Probleme bei Online-Shops:

1. zu wenige Besucher auf der Shop-Seite

2. viele Besucher, aber nur 8 bis 10 % der Besucher werden zu kaufenden Kunden

Viele Shopbetreiber investieren viel Geld in Akquisemaßnahmen wie Google Adwords, Facebook Anzeigen oder SEO um potenzielle Kunden einzukaufen, aber der Return on Invest bleibt gering. Sie haben hohe Werbekosten und kaum Ertrag. Die Gewinnmargen sind dadurch minimal und das Wachstum ausgebremst, als würden Sie mit angezogener Handbremse Vollgas geben wollen. Viel Geld wird verschenkt, obwohl eine umfassende Analyse des Shops oft die Erkenntnis bringt:

Nur wenige Stellschrauben müssen gedreht werden und der Umsatz wird drastisch steigen.

 

Ihre Lösung

Psychologisch basierte Conversion-Optimierung für Ihren e-Commerce Online Shop oder Amazon

Nach einer umfassenden Analyse und der anschließenden Optimierung werden Sie sofort mehr Umsatz generieren und aus Ihrem Werbebudget mehr rausholen. Ihr Verkaufsbutton wird zum Mauszeigermagneten. Das bringt Ihnen nicht nur höhere Margen und ein höheres Wachstum, sondern gibt Ihnen gegenüber Ihren Mitbewerben einen „unfairen“ Vorsprung.

Der technische Aufwand zur Umsetzung ist gering, sodass eine sofortige Wirkung zu erzielt werden kann.

Setzen Sie nicht auf Preisdumping, sondern auf Neuromarketing und langfristige Kundenbindung.

Damit Sie das bestmögliche Ergebnis erzielen, arbeiten wir psychologisch – wissenschaftlich fundiert und unsere Umsetzungsformeln sind einfach und erzielen sofortige Ergebnisse. Daher müssen Sie grundsätzlich nicht den kompletten Shop umbauen. Wir schauen außerdem nicht einfach nur kurz auf Ihren Shop bzw. Ihr Amazon-Listing, sondern analysieren mittels professioneller Verfahren Ihr Angebot tiefgreifend:

Mausbewegungsanalyse – Welche Bereiche Ihres Shop verwirren den Besucher? Wo bekommt er Probleme und verlässt den Shop? Wo muss er sich umständlich durchklicken?

Eye-Tracking Analyse – Wo schaut der Besucher primär hin? Welche Bereiche werden in der Wahrnehmung ausgeblendet? Für Sie optimieren wir diese Bereiche, um die Wahrnehmung des Besuchers gezielt zu steuern.

Fakt ist: Emotionen und Vorteile verkaufen – Mittels speziell entwickelten psychologischen Sprachmustern werden sich Ihre Produkte in den Kopf des Besuchers einbrennen, so dass er nahezu automatisch kauft. Wir nutzen dabei verkaufspsychologische Trigger und Muster, wie Farbpsychologie, Seitenaufbau und Bildwahl.

P.S. Der Vortrag zu „Verkaufspsychologie in Amazon“ von Matthias Niggehoff wurde auf der Amzcon-Konferenz zum besten Vortrag gekürt (Note: 1,4!)

Schreiben Sie uns jetzt:

CMS Frog